Fanny in der Hölle (Teil 2)

Autor: Wolfgang Bellaire
Cover: Elif Nele Siebenpfeiffer fanny-in-der-hoelle2-2
Klick auf Cover, um es zu vergrößern
Frühjahr 2013, Nordfriesischer Kinderbuch Verlag, Rodenäs
Format: 234 Seiten, s/w-Innenillustrationen, 14.8 x 21.0 cm, gebunden (Fadenheftung)
ISBN: 978-3-944243-15-3
Preis: EUR 17.90 inkl. MwSt, versandkostenfrei


Erscheinungstermin: 15.1.2013

Auch als Kindle E-Book bei amazon.de verfügbar

Für junge Erwachsene

Noch 111 Tage bis zum Weltuntergang. Seit fast einem Jahr befindet sich das 13-jährige Mädchen Fanny in der psychiatrischen Klinik. Noch immer kämpft es mit den höllischen Mächten und es weiß: Die Hölle im Erdinnern ist eine Hohlwelt in sieben Etagen. Ist es Wahn oder Wirklichkeit, was Fanny erlebt? Die Zeit drängt…

Mehr zum Buch:

Fanny erwacht und berührt die stechenden Stellen am Kopf, durch die Dr. Raczkiewicz, ihr behandelnder Arzt, Neuroimplantate eingeführt hat. Sie ertastet einen chipgesteuerten Impulsgeber, der Impulse an die Nervenzellen in dem von der Krankheit betroffenen Gehirnbereich abgibt. Sie gerät in Panik, versucht zu fliehen, wobei sie Dämonen mit flammenden Augen in die Arme läuft, die mit Skalpellen in der Luft herumfuchteln.
Wo ist Fanny? Ist sie noch in der kinder- und jugendpsychiatrischen Station der Klinik auf Wards Island oder in der Hölle?
Ein Magier weiß es ganz genau: Fanny befindet sich im Erdinnern und zwar auf der Innenfläche der vierten Hohlkugel. Die Hölle ist mitten in der Erde. Sie besteht aus festen konzentrischen Kugeln, eine innerhalb der anderen, ineinander geschachtelt wie russische Puppen. Die Hohlkugeln sind durch riesige Bohrlöcher miteinander verbunden. Durch diese Röhren gelangt man von einer dieser Albtraumwelten in die andere. Es gibt sieben Stück davon, so wie es sieben Könige der Hölle gibt, über die Satan als Kaiser herrscht.
Fanny ist bereit um ihre Freiheit zu kämpfen. Sie will bis zur äußeren Kugelschale vorstoßen. Über ihr liegen noch drei mit Eis und Schnee bedeckte Höllenwelten. Kältewüsten ohnegleichen. Die Jagd beginnt! Derweil erschüttert ein Erdbeben New York. Manhattan, das Kerngehäuse des Big Apple, versinkt in der Tiefe. Die mehrstöckigen Klinikgebäude auf Wards Island bleiben nicht verschont. Zwei Menschen suchen in den Trümmern nach Fanny: Krankenschwester Ivy und Di Angelo, der Arzt, den Raczkiewicz gefeuert hat.



Zurück zur Übersicht

Nordfriesischer KBV bei Facebook
Nordfriesischer KBV bei Twitter
Nordfriesischer KBV bei Google+

Nordfriesischer KBV bei YouTube
Nordfriesischer KBV bei LovelyBooks
Wolfgang Bellaire